28. Oktober 2012

Philips Lumea Precision Plus - die Lösung für langanhaltende Haarentfernung

Wer kennt das nicht, das nervige rasieren, epilieren, wachsen etc. pp. kaum das man sich rasiert hat, stehen am nächsten Morgen schon wieder die Stoppeln da.

Da ich ein echter Angsthase in Sachen epilieren bin, habe ich mich sehr gefreut als der Philips Lumea Precision Plus bei mir Einzug hielt.



Philips Lumea ist ein absloutes Highlight für jede Frau, denn es entfernt störende Haare langfristig - für langanhaltend glatte Haut ohne Stoppeln. Philips Lumea arbeitet mit der lichtbasierten Technologie "IPL" Intense Pulsed Light, die in professionellen Schönheitssalons zur Haarentfernung verwendet wird. Jetzt gibt es diese effektive Anwendung für zu Hause.

Der Lumea behandelt die Haarwurzeln mit sanften Lichtimpulsen, wodurch das Haar ganz natürlich ausfällt und das Nachwachsen verhindert wird. Um langanhaltend glatte Haut zu erzielen, sollte die Behandlung alle 4 - 6 Wochen wiederholt werden, je nach Körperstelle und - behaarung.

Philips bietet 5 Lichtintensitätsstufen für eine wirksame und sanfte Behandlung. Das Gerät eignet sich nicht für Rothaarige, grauhaarige und hellblonde Körperhaarfarbe. Lumea darf sich warm oder heiß anfühlen jedoch nie als unangenehm empfunden werden, dann sollte die Behandlung sofort gestoppt werden.


An dieser Grafik kann man sehen ob man geeignet ist oder nicht.






Man sollte vor Beginn unbedingt das Benutzerhandbuch lesen, den richtigen Aufsatz wählen und wichtig vorher rasieren.

Der Lumea hat 2 Aufsätze:

Körperaufsatz:

Der Körperaufsatz ist zur Behandlung von lästigem Körperhaar an Partien unterhalb des Halses vorgesehen, besonders an den Beinen. Der Körperaufsatz ermöglich eine schnelle Behandlung. Dieser eigent sich nicht fürs Gesicht.



Präzisionsaufsatz:

dieser enthält einen zusätzlichen integrierten Lichtfilter und ists zur Behandlung von Haaren an der Oberlippe, Kinn oder Wangen vorgesehen. Er kann zudem auch für andere empfindliche Körperpartien eingesetzt werden, wie zum Beispiel Achselhöhlen und Bikinizone oder schwer erreichbare Stellen, da dieser kleiner ist als der Körperaufsatz.




Verwendung:

Ein/Ausschalter betätigen
Lichtintensität einstellen, mittels des Hoch oder runter Schalters
Gerät im 90 Grad Winkel aufsetzen
Gerät gegen die Haut drücken damit die Bereitschaftsanzeige erscheint





dieses READY muss leuchten




Lichttaste drücken, es löst sich ein Blitz - man hat nun 2 Möglichkeiten weitere Lichtblitze zu erhalten. Entweder einzeln oder Blitztaste gedrückt halten und es lösen sich mehrere Blitze hintereinander.

Mein Ergebnis nach der 1. Behandlung:





Rechts behandelte Stelle - links noch unbehandelt.

Mein Fazit:

Die Bedienung war für mich erstmal nicht so leicht zu verstehen, denn mit dem Ladekabel kann man keine Haarentfernung durchführen.

Bis ich gemerkt hatte das man den Aufsatz aufdrücken muss, war auch eine Weile vergangen, aber als ich alles einmal geschafft hatte, war ich wirklich sehr begeistert.

Bei meiner Haarfarbe war es zwar mit Lichtintensität 5 ein bisschen heiß, aber nicht unangenehm.

Bereits kurz nach der Behandlung fielen schon einzelne Häärchen aus, von den Stellen die ich rasiert hatte.

Der Preis mit 499 Euro ist zwar sehr teuer, aber man hat keine zusätzlichen Kosten.

Ich werde den Lumea weiterhin nutzen und freue mich schon, wenn meine Schwester ihn ausprobiert. Sie ist ein hellerer Typ und ob es bei ihr einfacher geht als bei mir.

Man sollte tatsächlich vorher die wenigstens die beigelegte Kurzanleitung lesen, um gleich richtig starten zu können.

Zudem hat man eine 60 Tage Geld zurück Garantie



Danke an Philips für dieses schöne Testprodukt. Weitere Langzeitberichte werden folgen :)

26. Oktober 2012

Gewinne eine Tassimo Joy bei


Hallo meine lieben,

heute habe ich einen Tipp für euch.

Falls ihr auf der Suche nach einer Tassimo Joy seid, dann schaut mal bei Winzieee rein, sie verlost aktuell eine.

Aber so ganz ohne Aufgaben geht es natürlich nicht, Winzieee hat Kreativaufgaben gefordert, also habe ich mich hingesetzt und ihr etwas gemalt, ich bin wahrlich keine Künstlerin und malen ist so garnicht mein Ding, aber ich  habe es versucht.

Liebe Winzieee hier ist meine Kreative Aufgabe:

Drücken, genießen und lächeln kommt hier vor:


Heute sah ich sie orginal im Media Markt :) und verliebte mich sofort
Die Farbe purple hats mir angetan
deshalb war dies jetzt mein Arbeitsplan.

Ein Bild mit Drücken sollte es sein, ich versuchte die Tassimo
und dachte oh...
da fehlt doch noch irgendwas und dies ergab dann das:





hmmmmm genießen soll man den Latte fein
und nimmt ein Keks dazu, so soll es sein, 
was macht man dann, jawoll genau:
man schließt das Aug,
fühlt sich wie im Traum,
einfach lecker, wir haben ja 
verschiedene Geschmäcker.

Die Tassimo gibt uns viele Sorten
ganz kurz mit meinen Worten:


Lächeln ist das Zauberwort, 
aber meine Tassimo ist noch dort.
Bei Winzieee steht sie ganz allein, 
ich hoffe sie ist ganz bald mein.

Liebe Winzieee vielen Dank für das tolle Gewinnspiel, ich hoffe du hast Spaß beim lesen und allen viel Glück!!!

Eure Vivi


24. Oktober 2012

Philips Wake Up Light - natürlich einschlafen und aufwachen

Hallo meine lieben,

Über die Insiders  darf ich momentan das Philips Wake up Light testen.

Wer mag aufwachen mit nervigen schrillem klingeln?, lautem gepiepse, oder Popmusik am frühen Morgen? ICH NICHT!!!

Genau deshalb habe ich mich für den neuen Wecker beworben, der Clou ist, das man damit nicht nur sanft aufwacht sondern auch sanft einschläft, Sonnenauf- sowie Sonnenuntergang wird hiermit simuliert.

Der Wecker wird mit Strom betrieben, also keine Batterien etc. notwendig, was ich schon mal super finde, wie oft vergisst man diese zu kaufen? Ich laufe des öfteren durch die Tür des Vergessens.

Etwas überrascht war ich über die Größe des Weckers, manche sehen ihn als Nachttischlampe.










Wenn Sonnenlicht langsam auf die geschlossenen Augen fällt, erwacht der Körper sachte aus seinem Schlaf imd deom Gehirn wird aufmerksamer. Dieses kann ich bestätigen, da ich schon so langsam aus dem Dämmerschlaf erwache.

Bedienung:

Wenn man über die Schrift Philips fährt ohne den Wecker zu berühren, erscheinen schon die Felder die man bedienen kann, das gefält mir sehr gut.

Die Bedienung ist wirklich simple, über den Menüpunkt, kann man vor und zurück steuern und es blinkt auf, was man gerade einstellt, ob Weckgeräusche oder Weckzeit, leichter geht es fast nicht mehr.

Am Rand findet man Tasten, wo man die Lichtintensität einstellen kann, sowie den Wecker ausstellen kann. Was mir besonders gut gefällt - man sucht oft den Knopf zum ausschalten wenn ein Wecker los geht, hierbei toucht man leicht auf ie große Glasfläche und bekommt so nocheinmal ein paar Minuten bei Licht bis die Weckgeräusche wieder leise anfangen. Das Licht bleibt hierbei aber an, damit man nicht wieder in einen tiefen Schlaf fällt.


hier kann man sehr gut sehen, wie man das Wake up Light einstellt








eingestellter Wecker *Alarm 1* davon gibt es auch 2 Zeiten die man wählt


Das Licht:

Das Licht geht bei mir ca. 30 Minuten VOR der Weckzeit so ganz langsam an, erst dann ertönt bei mir das Vogelzwitschern. Ebenso lässt sich das Wake up Light auch als Nachttischlampe einstellen, ob heller oder dunkler, man kann wählen wie es einem beliebt, auch das Einschlaflicht kann man dimmen bis es ganz dunkel erlischt, bei mir ebenfalls auf 30 Minuten eingestellt.

Wecktöne:

Am Ende der Sonnenaufgangssimulation spielt das Wake up Light einen natürlichen Weckton. Entscheiden kann man sich zwischen 5 Tönen


  1. Vogelgesang
  2. Meeresgeräusche
jedes mit einem anderen Klang, etwas zu heftig empfinde ich das Möwengekreische, das geht garnicht.

Design:

Eine einmalige runde Form, mit kompaktem, schlichtem Design benötigt weniger Platz auf dem Nachttisch - so wird es angepriesen, ich persönlich finde das Design toll, gefällt mir richtig gut, allerdings braucht er schon sehr viel Platz durch seine Größe.



Radio:

Auch ein inegriertes Radio, hat das Wake up Light zu bieten, finde ich toll, grad abends zum einschlafen nutze ich es manchmal. Ebenso gibt es die Snoozie Funktion, die finde ich super, ich dachte erst die ist dafür da, das man morgens einfach noch ein paar Minuten schlafen möchte, aber nein es ist die Einschlaffunktion, wo das Licht dunkler wird.

Allerdings kann man bei diesem Preis eigentlich schon ein digitales Radio erwarten, das hätte mich sehr gefreut, aber ich bin zufrieden.
Genauso eine Funkuhr die sich automatisch einstellt, fände ich super. Vielleicht entwickelt Philips sich da noch weiter.

Fazit:

Ich bin sehr begeistert vom Philips Wake up Light und festhalten muss ich ebenso das ich ausgeschlafener und tatsächlich ausgeruhter aufwache. Momentan kann man das Wake up Light für 149 Euro bestellen z.B. bei Amazon

Ich freu mich sehr über das Licht, es hilft mir meinen Schlaf Wachrythmus bei zu behalten, da ich ab und an unter Einschlafstörungen gelitten habe. Das gehört jetzt der Vergangenheit an.

21. Oktober 2012

Olaz Regenerist Falten Entspannungskomplex

Hallo meine lieben,

ich freu mich ja immer wenn ich Kosmetik testen darf, und besonders über Sachen die ich schon in ähnlicher Weise nutze, nur so kann ich ein richtiges Testergebnis liefern.

Nun war es soweit und ich durfte über Populis und For me das Olaz Regenerist Faltenentspannungskomplex testen.

Da ich ja schon die Serums davon habe HIER könnt ihr es nochmal nachlesen wie ich das finde, kann man wunderbare Vergleiche ziehen.

So einen schönen Spender gibt es davon:






Es ist die Anti Ageing Pflege mit Sofort Effekt - na das wollte ich aber genauer wissen.

Die Haut altert bedingt durch äußere und innere Umstände. Mit zunehmenden Alter nimmt auch die Elastizität der Haut ab, es bilden sich mit der Zeit feine Linien und sichtbare tiefere Falten.

Die Pflegelinie Olaz Regernist verbessert die Hautstruktur. Der patentierte Amino Peptid Komplex in Olaz ists eines der effektivsten Mittel um den Zeichen der Hautalterung entgegenzuwirken.
Die Haut ist spürbar fester und straffer, feine Linien und Fältchen werden geglättet. Ergebnis: die Haut erhält ein jüngeres Aussehen.

NEU: ab Oktober gibt es als Teil der Anti Ageing Pflege den Falten Entspannungskomplex für feine bis tiefe Linien und Falten.

Dieser kombiniert feuchtigkeitsspenden Anti Ageing Wirkstoffe mit modenen Mikro - Fillern und hilft so, die Hautoberfläche zu glätten und feine Linien und Falten zu entspannen.

Er bietet 2 Vorteile in einem Produkt:

Einen Sofort Effekt und eine Langzeitwirkung. Er ist vorllallem für Frauen ab 35 Jahren geeignet und für alle Hauttypen.

Gut, jetzt bin ich erst 33 Jahre alt, aber ich habe auch Stressbedingt schon Fältchen und Linien, ich trage zuerst das 3 Zonen Serum auf und benutze anschliessend den Falten Entspannungskomplex und bin wirklich begeistert.

Als der Entspannungskomplex noch nicht bei uns eingezogen war, benutzte ich nur das 3 Zonen Serum, was bei mir zu trockener Haut rund um die Nase führte.

Jetzt mit dem Entspannungskomplex ist dieses nicht mehr der Fall. Die Haut ist weich und geschmeidig sofort nach dem Auftragen, es zieht sehr schnell ein, fettet nicht und hinterlässt den ganzen Tag Feuchtigkeit auf der Haut, nichts juckt und schuppt, reine rötenden Stellen.

Ich bin rundherum zufrieden und man benötigt nur eine kleine Menge aus dem Spender, ich liebe Spender da dies am hygienischten ist.

Ade und Bye Bye erste Fältchen und Linien, wirklich sichtbar schon nach wenigen Minuten, ich bin super glücklich das es die Olaz Regenerist Linie gibt.




14. Oktober 2012

Gewinne eine Tassimo Joy

Ach ich bin so aufgeregt, endlich ist das Gewinnspiel bei Dani online :)

Hier könnt ihr teilnehmen:

http://dani-testet-und-stellt-vor.de/gewinne-eine-tassimo-joy-auf-daniela-testet-und-stellt-vor

Ich habe zwar Disks hier liegen aber keine Tassimo, deshalb habe ich mich so gefreut das eine von den Testerinnen ein Gewinnspiel veranstaltet.

(Quelle: Presse Bilder Tassimo Joy Bosch)


Probieren würde ich gerne mal den Chai Latte und Vivi unbedingt den Milka Kakao naja und mein Mann natürlich Espresso und Kaffee ;)

Wer sich informieren will was die neue Tassimo Joy kann der kann sich gerne mal auf Facebook umsehen bei Tassimo dort wird sie aktuell vorgestellt und natürlich kann man auch auf Danis Blog den Einzug der neuen Tassimo live miterleben.

Hier könnt ihr euch das anschauen ---> HIER  sehr sehr schöner Bericht, ich verfolge diesen ständig. Mein Mann hat bald Geburtstag und es wäre ein tolles Geschenk für ihn :) auch wenn es dann nachträglich ist, dann könnte er evtl. die hier rumfliegenden Disks mal probieren, obwohl wer weiß ob er sich nicht lieber über das Starterset hermacht.

LG Vivi und Daumen drücken.

10. Oktober 2012

KaSa Deo - Wirkung ja oder nein?

Bei Friendstipps auf Facebook wurden Produkttester gesucht für ein neues Deo gesucht.

Bei Beauty braucht man mich nicht lange bitten, da bin ich immer dabei, alles was mit Körperpflege, Beauty und Kosmetik zu tun hat, gefällt mir einfach unheimlich gut.

Ich war hocherfreut als ich die Zusage bekam. Und hier ist das Deo KaSa


Neben dem Deo welches in einer Pappschachtel verpackt war, gab es noch einen netten Brief.

Was mich allerdings verwunderte, es gibt für das Deo in der Pappschachtel einen Beipackzettel, habe ich bei einem Deo noch nie erlebt.

ABER als ich das Deo aufmachte wusste ich schon warum, dann habe ich auch den Beipackzettel gelesen.

Das Deo kann man nicht sprühen wie herkömmlich bekannt, es ist eine Glasflasche mit einem Loch oben drin wo das Deo dann raus läuft.

Nun mal zu dem was so im Zusammenhang im Beipackzettel auch Gebrauchsinformation genannt steht:

KaSa Deo wurde für den Achselbereich konzipiert, eine Wirkung an Händen und Füßen ist nicht auszuschliessen. Dachte ich mir so AHA das man es nur für die Achseln nimmt war mir klar, ich wollte es nicht trinken :)

Die erfolgreiche Rezeptur aus Aluminiumchlorid-Hexahydrat und Isoprpylalkohol verschliesst die Schweißdrüsen und reguliert effektiv die Schweißproduktion.

Huuuuuu jetzt krieg ich aber echt Angst.

Art der Anwendung:

Vor Gebrauch schütteln - mach ich mit meinem Deo immer - mit einer Glasflasche hab ich das allerdings noch nie gemacht.

Abends vor dem Schlafen gehen dünn auf die betroffene Hautstelle auftragen - ich dachte es sei nur für die Achseln???????

Nur auf die gereinigte Haut auftragen - na schmuddelig geh ich doch nicht schlafen.....

Nicht mit Augen, Mund oder den Schleimhäuten in Berührung bringen ---- klingt spannend, was wenn ich es doch tue???

Nicht auf offene Wunden auftragen - nachdem ich es gerochen habe werde ich mich hüten

Nur zur äußeren Anwendung geeignet - ja logisch ich wollte es doch nicht trinken :)

Produkt für Kinder unzugänglich aufbewahren - na das wundert mich nicht!

Von Flammen fernhalten - das mach ich auf jeden Fall!!!!!!!!!!!!

Lassen Sie KaSa Deo einige Minuten einwirken bevor es mit Kleidungsstücken in Kontakt kommt - logisch sonst hab ich Löcher in den Klamotten dann brauch ich an den Stellen kein Deo mehr!!!

Bei anleitungsgemäßer Anwendung ist KaSa Deo hochwirksam und gesundheitsunschädlich. Allerdings kann es zu Hautreizungen kommen. Jucken, Spannungen der Haut, rötungen, dafür gibts dann die Pflegecreme.

KaSa Deo wirkt meist schon am nächsten Tag, reinigen Sie sich wie üblich. KaSa Deo ist nicht abwaschbar, legen Sie ruhig ihr Lieblingsdeo auf, da es geruchsneutral ist????? Na ich hab was anderes gerochen.

Um euch nicht auf die Folter zu spannen, es riecht sehr chemisch, wie ja keine Ahnung leicht entflammbar.

Nach 6 Monaten geöffnete Flaschen nicht mehr verwenden.


So was sagt ihr dazu? Bekommt man doch echt Angst oder?

ABER meine lieben ABER....

1. Bekam ich eine Originalgröße in 30ml und hab mich nach ein paar Tagen drüber nachdenken getraut. :)

2. Es wirkt tatsächlich, hätte ich nicht erwartet, nicht ein schwitzen mehr, ich kann tragen was ich will, es gibt keine Flecken nix, ich bin absolut begeistert.

Der Beipackzettel hat mich wirklich erschaudern lassen, vielleicht sollten die Hersteller den überdenken :)

Ich kann euch KaSa Deo wärmstens empfehlen, manchmal traut man sich ja nicht enge Synthetikkleidung anzuziehen aus Angst vor Schwitzflecken aber Nichts garkeine einzige nasse Stelle.

Vielen Dank an Friendstipps es war ein klasse Test und ich hab mich später über den Beipackzettel amüsiert.